Andreas Landl beim Workshop Menschenrechte und Völkerrecht für Kinder, ZIMD

Menschenrechte und Völkerrecht für Kinder

Menschenrechte und Völkerrecht für Kinder

Anhand der kindergerecht aufbereiteten Prinzipien des berühmten Philosophen Immanuel Kant für den Völkerfrieden werden die Regeln für ein friedliches Zusammenleben in der Klasse, in der Schule, in der Gesellschaft und zwischen den Nationen mit den Kindern spielerisch erarbeitet, gemalt und besprochen. Wenn eine Regel von Kant besonders sinnvoll für die Klasse ist, dann wird vereinbart sie in nächster Zeit besonders zu beachten.

  • Zielgruppe sind SchülerInnen ab der 4. Schulstufe.
  • Dauer: 3 Stunden samt Pausen.
  • Die Workshops finden in einem geeigneten (möglichst leeren und störungsfreien) Raum in der Schule statt.
  • Kosten für den Workshop: 600 €