Das ZIMD

ZIMD: Pädagogik, Forschung und Technologievermittlung mit Gender- und Sozialkompetenz

  • Gender-Aspekte in technologische Entwicklungen
  • gelingendes Diversity-Management durch tragfähige Entscheidungen mittels SK
  • Technik auch für technikferne Menschen
  • Reflexion von Rollenbildern, mit Schwerpunkt Mädchen und Technik sowie Burschenarbeit;
  • effiziente zivilgesellschaftliche Konsensprozesse
  • Friedenspädagogik.

Forschungsprojekte:

  • MobiSeniorA - Anforderungen älterer Menschen an Smartphones und Tablets
  • GenSiSys - Methoden zur Arbeitsplatzevaluierung im sicherheitskritischen Umeld
  • GEMplay - Spielkonzepte zur Bewegungsförderung
  • G-U-T- Gender & Diversity, Usability und Testing für Websites und Apps
     

Schulprojekte:

Konsensfindung und Konfliktlösung:

Wir bieten Beratung, Workshops und Organisationsentwicklung in diesen Themenfeldern und stehen als Partner für Forschungsprojekte zur Verfügung.