Download Burschenkino

Downloads zum Burschenkino

Wir empfehlen die Einhaltung der folgenden Reihenfolge der Verwendung

  1. Reflexionsbogen (um die Themen heraus zu kristallisieren)
  2. Filmbeschreibungen --> Entscheidung, welcher Film (Themen, Alter)
  3. Prinzipien der Burschenarbeit
  4. Arbeitsblätter zum jeweiligen Film

Die Arbeitsblätter enthalten je Film eine Stundentafel mit

  • empfohlenem Alter (zweistufig)
  • einer Anregung zur kurzen Einführung des Films, bevor er gezeigt wird
  • Konkrete Fragen für die Reflexionsphase
  • Rollenspiel-Vorbereitung in Kleingruppen
  • Rollenspiele plus Filmen
  • Nachbesprechung

Dieser Ablauf ist immer gleich. Unterschiede bestehen in der Auswahl der Fragestellungen und Themen der Schüler, und natürlich in der Altersgruppe.

In den Gesprächen mit den LehrerInnen wurde ein Beratungs- bzw. Reflexionsbedarf über die Situation der Burschen in der Klasse/Schule sichtbar. Darüber hinaus haben wir in den Gesprächen und insbesondere im von uns selbst gehaltenen Burschenkino Workshop erkannt, wie wichtig die Einhaltung von Burschenarbeitsregeln für ein konstruktives und tiefgehendes Arbeiten mit den Burschen ist.

Wir haben daher zwei Beiblätter entwickelt, die die Arbeitsblätter ergänzen:

  • Burschenarbeits-Regeln und deren Anwendung im Workshop
  • Reflexionsbogen

Im vorbereitenden Beratungsgespräch mit den LehrerInnen wurde weiters deutlich, dass die LehrerInnen zur Vorbereitung, insbesondere zur Auswahl der Filme, kurze Filmbeschreibungen benötigen. Solche Beschreibungen wurden von uns zusätzlich zu den Arbeitsblättern erstellt.

Die Arbeitsblätter werden also durch einen Reflexionsbogen für die LehrerInnen, Filmbeschreibungen zu den ausgewählten Filmen und ein Blatt "Prinzipien der Burschenarbeit" ergänzt.